Beendet: 27 Feb 21 UTC
The Great Game
1 Tag /Phase (normal)
Pott 176 D - Frühling, 2011, Beendet
Das Spiel endete untentschieden

< Return

Befehls-Aufzeichnung

Frühling, 2011 Große Karte:

Antarktis:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Südpol hold.
    • Die Flotte in Mawson hold.
    • Die Armee in Svalbard hold.
    • Die Armee in Indianer-Territorium hold.
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik hold.
    • Die Armee in Kolumbien hold.
    • Die Armee in Amazonasbecken move nach Bolivien.
    • Die Flotte in Showa support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südost-Indien support hold nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Armee in Nevada support hold nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik support hold nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln support hold nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support hold nach Südost-Indien.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik support hold nach Pazifische Inseln.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mauretanien move nach Quebec via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Libyen.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Namibia.
    • Die Armee in Quebec move nach Ontario. (gescheitert)
    • Die Armee in Salvador move nach Belo Horizonte.
    • Die Flotte in Kongo move nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Guyana move nach Venezuela.
    • Die Flotte in Karibische Inseln move nach Karibisches Meer.
    • Die Armee in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Manitoba move nach Saskatchewan. (gescheitert)
    • Die Armee in Tschad move nach Zentralafrikanische Republik.
    • Die Armee in Recife support hold nach Brasilien.
    • Die Flotte in West-Atlantik support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Uruguay support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Sao Paulo support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Armee in Brasilien support move nach Venezuela von Guyana.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik Convoy nach Quebec von Mauretanien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik Convoy nach Quebec von Mauretanien. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Armee in Guinea gebaut.
    • Armee in Mali gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Indonesien hold.
    • Die Armee in British Columbia hold.
    • Die Flotte in Mosambik hold.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien hold.
    • Die Flotte in Nordost-Indien hold.
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in Delhi hold.
    • Die Flotte in Süd Afrika hold.
    • Die Flotte in Arabisches Meer hold.
    • Die Flotte in Philippinen hold.
    • Die Armee in Ägypten hold.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen hold.
    • Die Flotte in Thailand hold.
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Tibet.
    • Die Flotte in Javasee move nach Northern Territory.
    • Die Armee in Bombay move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Bangladesch move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Sambia move nach Simbabwe.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer support hold nach Guangzhou.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Alberta move nach Saskatchewan. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in AlbertaDie in Alberta zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Beringstraße hold.
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien hold.
    • Die Armee in West-Sibirien hold.
    • Die Armee in Ost-Sibirien hold.
    • Die Flotte in Alaska hold.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Flotte in Neufundland hold.
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Jakutsk hold.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Polarkreis.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Yukon (Nord-Küste).
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Schanghai.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Hudson Bay support hold nach Neufundland.
    • Die Armee in Innere Mongolei support hold nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Labradorsee support hold nach Neufundland.
    • Die Armee in Peking support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in westl. China support hold nach Lanzhou.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.

Herbst, 2010 Große Karte:

Antarktis:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Südpol hold.
    • Die Flotte in Mawson hold.
    • Die Armee in Svalbard hold.
    • Die Armee in Indianer-Territorium hold.
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik hold.
    • Die Armee in Kolumbien hold.
    • Die Armee in Amazonasbecken move nach Bolivien.
    • Die Flotte in Showa support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südost-Indien support hold nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Armee in Nevada support hold nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik support hold nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln support hold nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support hold nach Südost-Indien.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik support hold nach Pazifische Inseln.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mauretanien move nach Quebec via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Libyen.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Namibia.
    • Die Armee in Quebec move nach Ontario. (gescheitert)
    • Die Armee in Salvador move nach Belo Horizonte.
    • Die Flotte in Kongo move nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Guyana move nach Venezuela.
    • Die Flotte in Karibische Inseln move nach Karibisches Meer.
    • Die Armee in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Manitoba move nach Saskatchewan. (gescheitert)
    • Die Armee in Tschad move nach Zentralafrikanische Republik.
    • Die Armee in Recife support hold nach Brasilien.
    • Die Flotte in West-Atlantik support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Uruguay support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Sao Paulo support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Armee in Brasilien support move nach Venezuela von Guyana.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik Convoy nach Quebec von Mauretanien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik Convoy nach Quebec von Mauretanien. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Armee in Guinea gebaut.
    • Armee in Mali gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Indonesien hold.
    • Die Armee in British Columbia hold.
    • Die Flotte in Mosambik hold.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien hold.
    • Die Flotte in Nordost-Indien hold.
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in Delhi hold.
    • Die Flotte in Süd Afrika hold.
    • Die Flotte in Arabisches Meer hold.
    • Die Flotte in Philippinen hold.
    • Die Armee in Ägypten hold.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen hold.
    • Die Flotte in Thailand hold.
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Tibet.
    • Die Flotte in Javasee move nach Northern Territory.
    • Die Armee in Bombay move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Bangladesch move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Sambia move nach Simbabwe.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer support hold nach Guangzhou.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Alberta move nach Saskatchewan. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in AlbertaDie in Alberta zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Beringstraße hold.
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien hold.
    • Die Armee in West-Sibirien hold.
    • Die Armee in Ost-Sibirien hold.
    • Die Flotte in Alaska hold.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Flotte in Neufundland hold.
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Jakutsk hold.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Polarkreis.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Yukon (Nord-Küste).
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Schanghai.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Hudson Bay support hold nach Neufundland.
    • Die Armee in Innere Mongolei support hold nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Labradorsee support hold nach Neufundland.
    • Die Armee in Peking support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in westl. China support hold nach Lanzhou.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.

Frühling, 2010 Große Karte:

Brasilien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Recife wird zerstörtFlotte in Recife gebaut.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mawson hold.
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik hold.
    • Die Armee in Kolumbien hold.
    • Die Armee in Amazonasbecken hold.
    • Die Armee in Leningradskaya move nach Südpol.
    • Die Armee in Vostok move nach Svalbard.
    • Die Armee in Kalifornien move nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Showa support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südost-Indien support hold nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln support hold nach Zentral-Pazifik.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support hold nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik support hold nach Pazifische Inseln.
    • Die Armee in Nevada support move nach Indianer-Territorium von Kalifornien.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik support move nach British Columbia von Indianer-Territorium.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Guinea move nach Mauretanien.
    • Die Armee in Ghana move nach Recife via Concoy.
    • Die Armee in Mali move nach Niger.
    • Die Armee in Union move nach Quebec.
    • Die Armee in Rio de Janeiro move nach Salvador.
    • Die Flotte in Kamerun move nach Kongo.
    • Die Flotte in Venezuela move nach Guyana.
    • Die Flotte in Golf von Mexiko move nach Karibische Inseln.
    • Die Armee in Niger move nach Tschad.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Uruguay support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Armee in Ontario support hold nach Manitoba.
    • Die Flotte in Sao Paulo support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Armee in Manitoba support hold nach Ontario.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik support move nach Quebec von Union.
    • Die Armee in Brasilien support move nach Recife von Ghana.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik Convoy nach Recife von Ghana.
    • Die Flotte in West-Atlantik Convoy nach Recife von Ghana.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in Kalkutta hold.
    • Die Armee in Delhi hold.
    • Die Flotte in Javasee hold.
    • Die Flotte in Süd Afrika hold.
    • Die Flotte in Arabisches Meer hold.
    • Die Armee in Bombay hold.
    • Die Armee in Ägypten hold.
    • Die Armee in Bangladesch hold.
    • Die Flotte in Thailand hold.
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Armee in Kenia move nach Indonesien via Concoy.
    • Die Armee in Indianer-Territorium move nach British Columbia.
    • Die Flotte in Tansania move nach Mosambik.
    • Die Flotte in Indonesien move nach Südchinesisches Meer.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach Philippinen.
    • Die Armee in Mosambik move nach Sambia.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen support hold nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien Convoy nach Indonesien von Kenia.
    • Die Flotte in Nordost-Indien Convoy nach Indonesien von Kenia.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in British Columbia move nach Yukon. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in British Columbia zieht sich nach Alberta zurück.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Hudson Bay hold.
    • Die Armee in Iran hold.
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien hold.
    • Die Armee in West-Sibirien hold.
    • Die Armee in Ost-Sibirien hold.
    • Die Flotte in Alaska hold.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Armee in Innere Mongolei hold.
    • Die Flotte in Neufundland hold.
    • Die Flotte in Labradorsee hold.
    • Die Armee in Peking hold.
    • Die Flotte in Gelbes Meer hold.
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in westl. China hold.
    • Die Armee in Jakutsk hold.
    • Die Armee in Osmanisches Reich hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Beringstraße.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Yukon (Nord-Küste). (gescheitert)

Herbst, 2009 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Brasilien hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Brasilien zieht sich nach Belo Horizonte zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Belo HorizonteDie in Belo Horizonte zerstören.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Rio de Janeiro move nach West-Atlantik. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Guyana move nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Recife support move nach Nordwest-Atlantik von Guyana.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Rio de Janeiro zieht sich nach Salvador zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in GuyanaDie in Guyana zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in SalvadorDie in Salvador zerstören.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Showa hold.
    • Die Armee in Vostok hold.
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean hold.
    • Die Flotte in Zentral-Amerika move nach Nordost-Pazifik.
    • Die Flotte in Santa Cruz move nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Südost-Indien support hold nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Armee in Kolumbien support hold nach Venezuela.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik support hold nach Südost-Indien.
    • Die Armee in Kalifornien support move nach Indianer-Territorium von Kenia.
    • Die Armee in Nevada support move nach Indianer-Territorium von Kenia.
    • Die Armee in Amazonasbecken support move nach Brasilien von Bolivien.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik Convoy nach Indianer-Territorium von Kenia.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln Convoy nach Indianer-Territorium von Kenia.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Leningradskaya gebaut.
    • Flotte in Mawson gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mauretanien move nach Union via Concoy.
    • Die Armee in Guinea move nach Rio de Janeiro via Concoy.
    • Die Flotte in Nigeria move nach Kamerun.
    • Die Flotte in Buenos Aires move nach Uruguay.
    • Die Flotte in Südstaaten move nach Golf von Mexiko.
    • Die Armee in Quebec move nach Ontario.
    • Die Armee in Bolivien move nach Brasilien.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Manitoba.
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Venezuela support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Sao Paulo support move nach Rio de Janeiro von Guinea.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik Convoy nach Rio de Janeiro von Guinea.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik Convoy nach Union von Mauretanien.
    • Die Flotte in West-Atlantik Convoy nach Rio de Janeiro von Guinea.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik Convoy nach Union von Mauretanien.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Guinea gebaut.
    • Armee in Ghana gebaut.
    • Armee in Mali gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Tansania hold.
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in Kalkutta hold.
    • Die Armee in Delhi hold.
    • Die Flotte in Indonesien hold.
    • Die Flotte in Süd Afrika hold.
    • Die Flotte in Arabisches Meer hold.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer hold.
    • Die Armee in Bombay hold.
    • Die Armee in Bangladesch hold.
    • Die Flotte in Thailand hold.
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Armee in Kenia move nach Indianer-Territorium via Concoy.
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Bengalen support hold nach Nordost-Indien.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien Convoy nach Indianer-Territorium von Kenia.
    • Die Flotte in Nordost-Indien Convoy nach Indianer-Territorium von Kenia.
    • Die Flotte in Javasee Convoy nach Indianer-Territorium von Kenia.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Kenia gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Indianer-Territorium move nach Saskatchewan. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in British Columbia move nach Yukon. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Indianer-Territorium zieht sich nach Alberta zurück.
    • Die Flotte in Ontario wird zerstörtFlotte in Ontario gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in AlbertaDie in Alberta zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Armee in West-Sibirien hold.
    • Die Armee in Ost-Sibirien hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Flotte in Gelbes Meer hold.
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Jakutsk hold.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Polarkreis.
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Alaska move nach Yukon (Nord-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Beaufortsee support hold nach Norwest.Territorien.
    • Die Armee in Innere Mongolei support hold nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Neufundland support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Labradorsee support hold nach Neufundland.
    • Die Armee in Peking support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in westl. China support hold nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Hudson Bay support move nach Ontario von Quebec.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien support move nach Manitoba von Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik Convoy nach Indianer-Territorium von Kenia.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Manitoba hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Saskatchewan hold.
    • Die Flotte in Ostsibirische See hold.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Manitoba wird zerstörtFlotte in Manitoba gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Ostsibirische SeeDie in Ostsibirische See zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in SaskatchewanDie in Saskatchewan zerstören.

Frühling, 2009 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Brasilien move nach Bolivien. (gescheitert)
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Rio de Janeiro move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Venezuela move nach Kolumbien (Nord-Küste). (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Recife support move nach West-Atlantik von Rio de Janeiro.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Venezuela zieht sich nach Guyana zurück.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean hold.
    • Die Flotte in Mawson move nach Showa.
    • Die Armee in Casey move nach Vostok.
    • Die Armee in Leningradskaya move nach Kalifornien via Concoy.
    • Die Armee in Monterrey move nach Texas.
    • Die Flotte in Mexiko (West-Küste) move nach Zentral-Amerika.
    • Die Flotte in Südost-Indien support hold nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Santa Cruz support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Armee in Nevada support move nach Texas von Monterrey.
    • Die Armee in Kolumbien support move nach Venezuela von Nordwest-Atlantik.
    • Die Armee in Amazonasbecken support move nach Bolivien von Mendoza.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support move nach West-Atlantik von Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Leningradskaya.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln Convoy nach Kalifornien von Leningradskaya.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Leningradskaya.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ghana move nach Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Mali move nach Mauretanien.
    • Die Armee in Guinea move nach Yukon via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in Mauretanien move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Venezuela.
    • Die Flotte in Florida move nach Südstaaten.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Armee in Quebec move nach Ontario. (gescheitert)
    • Die Flotte in Uruguay move nach Sao Paulo.
    • Die Armee in Mendoza move nach Bolivien.
    • Die Armee in Union move nach Mittlerer Westen.
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Nigeria support move nach Ost-Atlantik von Ghana.
    • Die Flotte in Buenos Aires support move nach West-Atlantik von Ost-Atlantik.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Armee in Uganda move nach Kenia.
    • Die Flotte in Kenia move nach Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Nordost-Indien.
    • Die Armee in Bombay move nach Kalkutta.
    • Die Armee in Pakistan move nach Bombay.
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Bangladesch move nach Golf von Bengalen.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Bangladesch.
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach Thailand.
    • Die Flotte in Arabisches Meer support hold nach Pakistan. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer support hold nach Guangzhou.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Tansania support move nach Nordwest-Indien von Kenia.
    • Die Armee in Delhi support move nach Kalkutta von Bombay.
    • Die Flotte in Indonesien support move nach Nordost-Indien von Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Javasee support move nach Nordost-Indien von Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Süd Afrika support move nach Ost-Atlantik von Nigeria. (gescheitert)
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Indianer-Territorium support hold nach British Columbia.
    • Die Armee in British Columbia support hold nach Indianer-Territorium.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Armee in West-Sibirien hold.
    • Die Flotte in Alaska hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Osmanisches Reich hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Armee in Armenien move nach Iran.
    • Die Flotte in Yukon (Nord-Küste) move nach Norwest.Territorien.
    • Die Armee in Irkutsk move nach Ost-Sibirien.
    • Die Armee in Iran move nach Afghanistan.
    • Die Armee in westl. China move nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Peking move nach Schanghai. (gescheitert)
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Schanghai. (gescheitert)
    • Die Armee in Afghanistan move nach westl. China.
    • Die Flotte in Neufundland support hold nach Hudson Bay.
    • Die Flotte in Labradorsee support hold nach Neufundland.
    • Die Flotte in Beaufortsee support move nach Norwest.Territorien von Yukon.
    • Die Flotte in Hudson Bay support move nach Quebec von Ontario. (gescheitert)
    • Die Armee in Jakutsk support move nach Ost-Sibirien von Irkutsk.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Leningradskaya.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Manitoba hold.
    • Die Armee in Norwest.Territorien hold. (verdrängt)
    • Die Flotte in Ost-Sibirien hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Texas hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Ost-Sibirien zieht sich nach Ostsibirische See zurück.
    • Die Armee in Norwest.Territorien zieht sich nach Saskatchewan zurück.
    • Die Armee in Texas wird zerstörtFlotte in Texas gebaut.

Herbst, 2008 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Uruguay hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Zentral-Amerika hold.
    • Die Flotte in Sao Paulo move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Brasilien move nach Amazonasbecken. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Uruguay wird zerstörtFlotte in Uruguay gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Sao PauloDie in Sao Paulo zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in Zentral-AmerikaDie in Zentral-Amerika zerstören.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Rio de Janeiro move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Karibisches Meer move nach Venezuela.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Indonesien wird zerstörtFlotte in Indonesien gebaut.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nord-Pazifik hold.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik move nach Südost-Indien.
    • Die Armee in Kalifornien move nach Nevada.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik move nach Pazifische Inseln.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik move nach Mexiko (West-Küste).
    • Die Armee in Kolumbien move nach Zentral-Amerika. (gescheitert)
    • Die Flotte in Chile move nach Santa Cruz.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support hold nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Armee in Monterrey support move nach Mexiko von Nordost-Pazifik.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support move nach Nordost-Indien von Bombay.
    • Die Armee in Amazonasbecken support move nach Venezuela von Karibisches Meer. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Armee in Casey gebaut.
    • Armee in Leningradskaya gebaut.
    • Flotte in Mawson gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Guinea move nach Recife via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nigeria move nach Ost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Algerien move nach Quebec via Concoy.
    • Die Flotte in West-Atlantik move nach Uruguay.
    • Die Armee in Mendoza move nach Sao Paulo. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Florida support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Mauretanien support move nach Ost-Atlantik von Nigeria.
    • Die Flotte in Buenos Aires support move nach Uruguay von West-Atlantik.
    • Die Armee in Union support move nach Quebec von Algerien.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik Convoy nach Quebec von Algerien.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik Convoy nach Quebec von Algerien.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Mali gebaut.
    • Flotte in Ghana gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Tibet move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Armee in Kirgisistan move nach westl. China. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in TibetDie in Tibet zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in KirgisistanDie in Kirgisistan zerstören.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Armee in Kenia move nach Somalia.
    • Die Armee in Tansania move nach Bombay via Concoy.
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach Indonesien.
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Bengalen move nach Bangladesch.
    • Die Armee in Bangladesch move nach Kalkutta.
    • Die Flotte in Bombay move nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Arabisches Meer support hold nach Pakistan.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer support hold nach Guangzhou.
    • Die Armee in Pakistan support hold nach Delhi.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Armee in Delhi support move nach Kalkutta von Bangladesch.
    • Die Flotte in Javasee support move nach Indonesien von Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Süd Afrika support move nach Ost-Atlantik von Nigeria.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien Convoy nach Bombay von Tansania.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Uganda gebaut.
    • Flotte in Tansania gebaut.
    • Flotte in Kenia gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Indianer-Territorium support hold nach British Columbia.
    • Die Armee in British Columbia support hold nach Indianer-Territorium.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Armenien hold.
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Beaufortsee.
    • Die Flotte in Yukon (Nord-Küste) move nach Norwest.Territorien. (gescheitert)
    • Die Armee in Kasachstan move nach West-Sibirien.
    • Die Flotte in Alaska move nach Yukon (Nord-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Neufundland.
    • Die Flotte in Nuuk move nach Labradorsee.
    • Die Armee in Peking move nach Schanghai. (gescheitert)
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Schanghai. (gescheitert)
    • Die Armee in Wladiwostok move nach Jakutsk.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Armee in westl. China support hold nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Flotte in Hudson Bay support move nach Quebec von Algerien.
    • Die Armee in Irkutsk support move nach Jakutsk von Wladiwostok.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Norwest.Territorien hold.
    • Die Flotte in Mexiko (West-Küste) hold. (verdrängt)
    • Die Flotte in Jakutsk (Nord-Küste) hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Manitoba move nach Ontario. (gescheitert)
    • Die Armee in Südstaaten move nach Texas.
    • Die Flotte in Quebec (Nord-Küste) support move nach Ontario von Manitoba. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Jakutsk (Nord-Küste) zieht sich nach Ost-Sibirien zurück.
    • Die Flotte in Mexiko (West-Küste) wird zerstörtFlotte in Mexiko (West-Küste) gebaut.
    • Die Flotte in Quebec (Nord-Küste) wird zerstörtFlotte in Quebec (Nord-Küste) gebaut.

Frühling, 2008 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Uruguay hold.
    • Die Armee in Kolumbien move nach Venezuela. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Sao Paulo support hold nach Uruguay.
    • Die Armee in Brasilien support move nach Venezuela von Kolumbien.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Kolumbien zieht sich nach Zentral-Amerika zurück.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Rio de Janeiro move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Karibisches Meer move nach Venezuela. (gescheitert)
    • Die Flotte in Recife support move nach West-Atlantik von Rio de Janeiro.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ost-Pazifik hold.
    • Die Armee in Leningradskaya move nach Monterrey via Concoy.
    • Die Armee in Peru move nach Kolumbien.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik move nach Südwest-Atlantik.
    • Die Armee in Kalifornien support move nach Monterrey von Leningradskaya.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support move nach Kolumbien von Peru.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support move nach Nordwest-Indien von Nordost-Indien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support move nach Südwest-Atlantik von Südost-Pazifik.
    • Die Armee in Amazonasbecken support move nach Venezuela von Algerien.
    • Die Flotte in Chile support move nach Südwest-Atlantik von Südost-Pazifik.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik Convoy nach Monterrey von Leningradskaya.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik Convoy nach Monterrey von Leningradskaya.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln Convoy nach Monterrey von Leningradskaya.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Guinea move nach Sao Paulo via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in Ghana move nach Nigeria.
    • Die Armee in Algerien move nach Venezuela via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Santa Cruz move nach Mendoza.
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Mauretanien support hold nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Florida support hold nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Armee in Union support hold nach Florida.
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Südwest-Atlantik von Südost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik Convoy nach Venezuela von Algerien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik Convoy nach Venezuela von Algerien. (gescheitert)
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Delhi move nach westl. China. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Kirgisistan move nach Kasachstan. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Delhi zieht sich nach Tibet zurück.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Tansania hold.
    • Die Armee in Bangladesch hold.
    • Die Armee in Guangzhou hold.
    • Die Flotte in Kenia move nach Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Uganda move nach Kenia.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Delhi.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach Javasee.
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) move nach Arabisches Meer.
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Arabisches Meer move nach Bombay.
    • Die Flotte in Süd Afrika support hold nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer support hold nach Guangzhou.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Armee in Pakistan support move nach Delhi von Kalkutta.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen support move nach Bombay von Arabisches Meer.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Quebec (Nord-Küste) move nach Ontario.
    • Die Armee in British Columbia support move nach Indianer-Territorium von Mittlerer Westen.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Armenien hold.
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Armee in Kasachstan hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Hudson Bay.
    • Die Flotte in Alaska move nach Yukon (Nord-Küste).
    • Die Armee in Mongolei move nach Irkutsk.
    • Die Flotte in Beringstraße move nach Alaska.
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Schanghai move nach Gelbes Meer.
    • Die Armee in Innere Mongolei move nach Wladiwostok.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Armee in Peking support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in Lanzhou support hold nach westl. China.
    • Die Armee in westl. China support move nach Delhi von Pakistan. (gescheitert)
    • Die Flotte in Labradorsee support move nach Hudson Bay von Beaufortsee.
    • Die Flotte in Nuuk support move nach Barentssee von Sankt Petersburg.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik Convoy nach Monterrey von Leningradskaya.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mexiko (West-Küste) hold.
    • Die Flotte in Hudson Bay move nach Manitoba. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Saskatchewan move nach Norwest.Territorien.
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Jakutsk (Nord-Küste).
    • Die Armee in Texas move nach Südstaaten.
    • Die Armee in Manitoba support move nach Ontario von Hudson Bay. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Hudson Bay zieht sich nach Quebec (Nord-Küste) zurück.

Herbst, 2007 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Mendoza move nach Buenos Aires. (gescheitert)
    • Die Armee in Venezuela move nach Brasilien.
    • Die Armee in Kolumbien move nach Peru. (gescheitert)
    • Die Flotte in Sao Paulo support hold nach Uruguay.
    • Die Armee in Uruguay support move nach Buenos Aires von Mendoza.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in MendozaDie in Mendoza zerstören.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko move nach Karibisches Meer.
    • Die Flotte in Rio de Janeiro support move nach West-Atlantik von Recife.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold.
    • Die Armee in Schanghai hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Schanghai wird zerstörtFlotte in Schanghai gebaut.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik hold.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln hold.
    • Die Armee in Britisches Antarktis-Territorium move nach Kalifornien via Concoy.
    • Die Armee in Bolivien move nach Amazonasbecken.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik move nach Chile.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support move nach Nordost-Indien von Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Peru support move nach Amazonasbecken von Bolivien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nord-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik Convoy nach Kalifornien von Britisches Antarktis-Territorium.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Guinea move nach Salvador via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Algerien move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Spanien move nach Union via Concoy.
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Ghana support hold nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Mauretanien support hold nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support hold nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in West-Atlantik support hold nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Santa Cruz support hold nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Florida support move nach Union von Spanien.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik Convoy nach Union von Spanien.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik Convoy nach Union von Spanien.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Delhi move nach Bombay. (gescheitert)
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Kirgisistan move nach westl. China. (gescheitert)
    • Die Armee in Bangladesch move nach Lanzhou. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Kalkutta support move nach Lanzhou von Bangladesch. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Guangzhou support move nach Lanzhou von Bangladesch. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Iran wird zerstörtFlotte in Iran gebaut.
    • Die Armee in Kalkutta wird zerstörtFlotte in Kalkutta gebaut.
    • Die Armee in Bangladesch wird zerstörtFlotte in Bangladesch gebaut.
    • Die Armee in Guangzhou wird zerstörtFlotte in Guangzhou gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Bombay move nach Kalkutta.
    • Die Flotte in Kenia move nach Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Armee in Pakistan move nach Delhi. (gescheitert)
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Myanmar move nach Bangladesch.
    • Die Flotte in Arabisches Meer move nach Bombay. (gescheitert)
    • Die Armee in Vietnam move nach Guangzhou.
    • Die Flotte in Süd Afrika support hold nach Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer support move nach Guangzhou von Vietnam.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen support move nach Kalkutta von Bombay.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Uganda gebaut.
    • Armee in Tansania gebaut.
    • Flotte in Kenia gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Union move nach Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Quebec (Nord-Küste) move nach Hudson Bay. (gescheitert)
    • Die Armee in Alberta move nach British Columbia.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in OntarioDie in Ontario zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Armenien hold.
    • Die Armee in Ukraine hold.
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Beaufortsee.
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Alaska.
    • Die Armee in West-Sibirien move nach Kasachstan.
    • Die Flotte in West-Pazifik move nach Zentral-Pazifik.
    • Die Armee in Turkmenistan move nach Iran.
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Schanghai.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Armee in Mongolei support hold nach westl. China.
    • Die Flotte in Nuuk support hold nach Labradorsee.
    • Die Armee in Innere Mongolei support hold nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Beringstraße support move nach Alaska von Polarkreis.
    • Die Armee in westl. China support move nach Delhi von Pakistan. (gescheitert)
    • Die Flotte in Labradorsee support move nach Beaufortsee von Barentssee.
    • Die Armee in Peking support move nach Schanghai von Gelbes Meer.
    • Die Armee in Lanzhou support move nach Bangladesch von Myanmar.
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Iran von Turkmenistan.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mexiko (West-Küste) hold.
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Manitoba.
    • Die Flotte in Alaska move nach Polarkreis. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Hudson Bay support move nach Manitoba von Mittlerer Westen. (gescheitert)
    • Die Armee in Saskatchewan support move nach Manitoba von Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Beaufortsee support move nach Polarkreis von Alaska. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Beaufortsee zieht sich nach Polarkreis zurück.
    • Die Flotte in Alaska wird zerstörtFlotte in Alaska gebaut.

Frühling, 2007 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Kolumbien hold.
    • Die Armee in Uruguay move nach Buenos Aires. (gescheitert)
    • Die Armee in Sao Paulo move nach Mendoza.
    • Die Armee in Venezuela support hold nach Kolumbien.
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Buenos Aires von Uruguay. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in West-Atlantik zieht sich nach Sao Paulo zurück.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife hold.
    • Die Flotte in Rio de Janeiro hold.
    • Die Flotte in Golf von Mexiko hold.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold.
    • Die Armee in Guangzhou move nach Schanghai.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean hold.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln hold.
    • Die Flotte in Leningradskaya move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Armee in Svalbard move nach Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik move nach Nord-Pazifik.
    • Die Armee in Chile move nach Bolivien.
    • Die Flotte in Sanae IV move nach Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik support hold nach Peru.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support move nach Nord-Pazifik von Zentral-Pazifik.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support move nach Südwest-Atlantik von Sanae IV.
    • Die Armee in Peru support move nach Bolivien von Chile.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik support move nach Britisches Antarktis-Territorium von Svalbard.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mali move nach Guinea.
    • Die Flotte in Guinea move nach Mauretanien.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Großbritannien move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Armee in Mauretanien move nach Algerien.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik move nach West-Atlantik.
    • Die Armee in Spanien move nach Recife via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Ghana support hold nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Armee in Santa Cruz support hold nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik support move nach West-Atlantik von Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support move nach West-Atlantik von Südwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Florida support move nach Nordwest-Atlantik von Nordost-Atlantik.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Delhi move nach westl. China. (gescheitert)
    • Die Armee in Kalkutta move nach Bombay. (gescheitert)
    • Die Armee in Lanzhou move nach Peking. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Iran move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Armee in Kirgisistan move nach Kasachstan. (gescheitert)
    • Die Armee in Bangladesch move nach Myanmar. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Lanzhou zieht sich nach Guangzhou zurück.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Tansania move nach Bombay via Concoy.
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach Südchinesisches Meer.
    • Die Armee in Pakistan move nach Delhi. (gescheitert)
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Bengalen move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Myanmar move nach Bangladesch. (gescheitert)
    • Die Armee in Thailand move nach Vietnam.
    • Die Flotte in Kenia support hold nach Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Süd Afrika support hold nach Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Arabisches Meer support move nach Bombay von Tansania.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien Convoy nach Bombay von Tansania.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Union move nach Mittlerer Westen. (gescheitert)
    • Die Armee in Saskatchewan move nach Alberta.
    • Die Flotte in Hudson Bay support move nach Manitoba von Ontario. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Hudson Bay zieht sich nach Quebec (Nord-Küste) zurück.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Armee in Moskau move nach Armenien.
    • Die Armee in Weißrussland move nach Ukraine.
    • Die Armee in West-Sibirien move nach Kasachstan. (gescheitert)
    • Die Armee in Mongolei move nach westl. China. (gescheitert)
    • Die Flotte in Kamtschatka move nach Beringstraße.
    • Die Flotte in Japan move nach West-Pazifik.
    • Die Armee in Usbekistan move nach Turkmenistan.
    • Die Armee in westl. China move nach Delhi. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordmeer move nach Labradorsee.
    • Die Armee in Korea move nach Peking.
    • Die Flotte in Japanisches Meer move nach Gelbes Meer.
    • Die Armee in Peking move nach Lanzhou.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Irak. (gescheitert)
    • Die Flotte in Polarkreis support move nach Beringstraße von Kamtschatka.
    • Die Flotte in Nuuk support move nach Labradorsee von Nordmeer.
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Turkmenistan von Usbekistan.
    • Die Armee in Innere Mongolei support move nach Lanzhou von Peking.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Flotte in Norwest.Territorien move nach Hudson Bay.
    • Die Flotte in Alaska move nach Nord-Pazifik. (gescheitert)
    • Die Armee in Indianer-Territorium move nach Saskatchewan.
    • Die Flotte in Monterrey (West-Küste) move nach Mexiko (West-Küste).
    • Die Flotte in Beaufortsee support move nach Hudson Bay von Norwest.Territorien.

Herbst, 2006 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Mendoza move nach Uruguay.
    • Die Armee in Brasilien move nach Sao Paulo.
    • Die Flotte in Peru move nach Chile. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Zentral-Amerika move nach Kolumbien.
    • Die Armee in Bolivien support move nach Chile von Peru.
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Uruguay von Mendoza. (gescheitert)
    • Die Armee in Venezuela support move nach Kolumbien von Zentral-Amerika.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Peru wird zerstörtFlotte in Peru gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in BolivienDie in Bolivien zerstören.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Rio de Janeiro move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko move nach Mexiko (Ost-Küste). (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Neufundland.
    • Die Flotte in Recife support move nach West-Atlantik von Rio de Janeiro.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in NeufundlandDie in Neufundland zerstören.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold.
    • Die Armee in Schanghai move nach Guangzhou.
    • Die Flotte in Gelbes Meer support move nach Guangzhou von Schanghai.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Gelbes MeerDie in Gelbes Meer zerstören.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Sanae IV hold.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik move nach Pazifische Inseln.
    • Die Armee in Britisches Antarktis-Territorium move nach Chile via Concoy.
    • Die Armee in Chile move nach Peru.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach Zentral-Pazifik.
    • Die Armee in Leningradskaya move nach Svalbard.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support hold nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support move nach Peru von Chile.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik support move nach Peru von Chile.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik Convoy nach Chile von Britisches Antarktis-Territorium.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Spanien move nach Indonesien via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Mauretanien move nach Indonesien via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in Großbritannien move nach Nordost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Florida support hold nach Union.
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Buenos Aires support hold nach Santa Cruz.
    • Die Armee in Santa Cruz support move nach Chile von Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik support move nach West-Atlantik von Nordost-Atlantik.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Mali gebaut.
    • Flotte in Guinea gebaut.
    • Flotte in Ghana gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Bangladesch move nach Myanmar. (gescheitert)
    • Die Armee in westl. China move nach Kasachstan. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Pakistan move nach Iran.
    • Die Armee in Lanzhou move nach Innere Mongolei. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach West-Pazifik.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Flotte in Bombay move nach Nordwest-Indien. (gescheitert)
    • Die Armee in Delhi move nach Pakistan. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in westl. China zieht sich nach Kirgisistan zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in West-PazifikDie in West-Pazifik zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in BombayDie in Bombay zerstören.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Somalia move nach Myanmar via Concoy.
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Saudi-Arabien move nach Pakistan via Concoy.
    • Die Flotte in Rotes Meer move nach Saudi-Arabien (Süd-Lüste).
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Süd Afrika support hold nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Kenia support hold nach Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Thailand support move nach Myanmar von Somalia.
    • Die Flotte in Arabisches Meer Convoy nach Pakistan von Saudi-Arabien.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen Convoy nach Myanmar von Somalia.
    • Die Flotte in Nordost-Indien Convoy nach Myanmar von Somalia.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien Convoy nach Myanmar von Somalia.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Tansania gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Manitoba move nach Saskatchewan.
    • Die Flotte in Hudson Bay move nach Norwest.Territorien. (gescheitert)
    • Die Armee in Ontario move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Armee in Union support hold nach Florida.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Armee in Syrien move nach Osmanisches Reich.
    • Die Armee in Heilongjiang move nach Peking.
    • Die Flotte in Ochotskisches Meer move nach Japanisches Meer.
    • Die Armee in Kasachstan move nach westl. China.
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Kamtschatka.
    • Die Armee in Sankt Petersburg move nach West-Sibirien.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Polarkreis.
    • Die Flotte in Nuuk support hold nach Nordmeer.
    • Die Flotte in Nordmeer support hold nach Nuuk.
    • Die Armee in Usbekistan support hold nach Afghanistan.
    • Die Armee in Innere Mongolei support move nach Peking von Heilongjiang. (gescheitert)
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Pakistan von Saudi-Arabien.
    • Die Armee in Korea support move nach Peking von Heilongjiang.
    • Die Flotte in Japan support move nach Japanisches Meer von Ochotskisches Meer.
    • Die Armee in Mongolei support move nach westl. China von Kasachstan.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Weißrussland gebaut.
    • Armee in Moskau gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Südstaaten move nach Texas.
    • Die Flotte in Thule move nach Beaufortsee.
    • Die Flotte in Monterrey (West-Küste) move nach Mexiko (West-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Nevada move nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Alaska.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Flotte in Norwest.Territorien support move nach Manitoba von Mittlerer Westen. (gescheitert)

Frühling, 2006 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Venezuela hold.
    • Die Armee in Buenos Aires move nach Mendoza.
    • Die Armee in Bolivien move nach Chile. (gescheitert)
    • Die Flotte in Uruguay move nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Santa Cruz move nach Südwest-Atlantik. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Mexiko move nach Zentral-Amerika.
    • Die Armee in Brasilien support hold nach Recife.
    • Die Flotte in Peru support move nach Chile von Santa Cruz. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Santa Cruz wird zerstörtFlotte in Santa Cruz gebaut.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife hold.
    • Die Flotte in Union move nach Quebec (Süd-Küste). (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Florida support hold nach Union. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Rio de Janeiro support move nach West-Atlantik von Uruguay.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Florida zieht sich nach Golf von Mexiko zurück.
    • Die Flotte in Union zieht sich nach Nordwest-Atlantik zurück.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold.
    • Die Armee in Peking move nach Schanghai.
    • Die Flotte in Japan move nach Gelbes Meer.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Leningradskaya hold.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Armee in Britisches Antarktis-Territorium hold.
    • Die Flotte in Sanae IV hold.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik move nach Pazifische Inseln.
    • Die Flotte in Süd-Pazifik move nach Ost-Pazifik.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik move nach Nordost-Pazifik.
    • Die Flotte in Südost-Indien move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support hold nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik support hold nach Chile.
    • Die Armee in Chile support move nach Santa Cruz von Mendoza. (gescheitert)
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guinea move nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in West-Atlantik move nach Buenos Aires.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Florida.
    • Die Armee in Algerien move nach Mauretanien.
    • Die Armee in Mendoza move nach Santa Cruz.
    • Die Armee in Spanien move nach Neuseeland via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Großbritannien support hold nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik support move nach Labradorsee von Thule.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support move nach Santa Cruz von Mendoza.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Bombay hold.
    • Die Flotte in Thailand move nach Nordost-Indien. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Lanzhou move nach westl. China. (gescheitert)
    • Die Armee in westl. China move nach Afghanistan. (gescheitert)
    • Die Armee in Bangladesch move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Armee in Delhi support hold nach Bombay.
    • Die Armee in Kalkutta support hold nach Bombay.
    • Die Armee in Pakistan support move nach Afghanistan von westl. China.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Thailand zieht sich nach Südchinesisches Meer zurück.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in Saudi-Arabien move nach Bombay via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in West-Australien move nach Thailand via Concoy.
    • Die Flotte in Kenia support hold nach Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Süd Afrika support hold nach Mosambik.
    • Die Flotte in Rotes Meer support hold nach Arabisches Meer.
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien support move nach Bombay von Saudi-Arabien.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen support move nach Thailand von West-Australien.
    • Die Flotte in Nordost-Indien Convoy nach Thailand von West-Australien.
    • Die Flotte in Arabisches Meer Convoy nach Bombay von Saudi-Arabien. (gescheitert)
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Quebec move nach Union.
    • Die Flotte in Hudson Bay move nach Norwest.Territorien. (gescheitert)
    • Die Armee in Ontario support move nach Union von Quebec.
    • Die Armee in Manitoba support move nach Norwest.Territorien von Hudson Bay. (gescheitert)
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Armee in Weißrussland move nach Sankt Petersburg.
    • Die Armee in Kasachstan move nach Mongolei.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Polarkreis.
    • Die Flotte in Nordwest-Pazifik move nach Japan.
    • Die Armee in Moskau move nach Kasachstan.
    • Die Flotte in Nordmeer move nach Labradorsee. (gescheitert)
    • Die Armee in Wladiwostok move nach Korea.
    • Die Armee in Innere Mongolei move nach Heilongjiang.
    • Die Armee in Irkutsk move nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Syrien.
    • Die Armee in Usbekistan support hold nach Afghanistan.
    • Die Flotte in Nuuk support move nach Labradorsee von Nordmeer.
    • Die Flotte in Ochotskisches Meer support move nach Japan von Nordwest-Pazifik.
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Iran von Osmanisches Reich. (gescheitert)
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Manitoba. (gescheitert)
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Hudson Bay. (gescheitert)
    • Die Armee in Monterrey move nach Nevada.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik move nach Monterrey (West-Küste).
    • Die Flotte in Thule move nach Labradorsee. (gescheitert)
    • Die Flotte in Norwest.Territorien support move nach Manitoba von Mittlerer Westen. (gescheitert)
    • Die Armee in Südstaaten support move nach Florida von Nordwest-Atlantik.

Herbst, 2005 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Mexiko hold.
    • Die Armee in Bolivien move nach Chile. (gescheitert)
    • Die Armee in Amazonasbecken move nach Brasilien.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik move nach Peru.
    • Die Flotte in Uruguay support hold nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Venezuela support move nach Brasilien von Amazonasbecken.
    • Die Flotte in Santa Cruz support move nach Chile von Bolivien.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Buenos Aires gebaut.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko move nach Florida.
    • Die Flotte in Florida move nach Union.
    • Die Armee in Brasilien move nach Sao Paulo.
    • Die Flotte in Rio de Janeiro support move nach Sao Paulo von Brasilien.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Sao PauloDie in Sao Paulo zerstören.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Indonesien hold.
    • Die Flotte in West-Pazifik move nach Japan.
    • Die Armee in Peking support hold nach Heilongjiang.
    • Die Armee in Heilongjiang support hold nach Peking.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in HeilongjiangDie in Heilongjiang zerstören.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean hold.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Armee in Britisches Antarktis-Territorium hold.
    • Die Armee in Victoria move nach Chile via Concoy.
    • Die Flotte in Sanae IV support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südost-Indien support hold nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik support move nach Chile von Victoria.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik Convoy nach Chile von Victoria.
    • Die Flotte in Süd-Pazifik Convoy nach Chile von Victoria.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik Convoy nach Chile von Victoria.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in West-Atlantik move nach Sao Paulo. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Armee in Algerien move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Sao Paulo move nach Brasilien. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Spanien move nach Thule via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Süd-Küste) support hold nach Italien.
    • Die Flotte in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Großbritannien support move nach Nordost-Atlantik von Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support move nach Chile von Victoria.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Sao Paulo zieht sich nach Mendoza zurück.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Guinea gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Bombay hold.
    • Die Armee in Afghanistan hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Bangladesch hold.
    • Die Flotte in Thailand move nach Nordost-Indien. (gescheitert)
    • Die Armee in Lanzhou move nach westl. China. (gescheitert)
    • Die Flotte in Schanghai move nach Gelbes Meer.
    • Die Armee in westl. China move nach Mongolei. (gescheitert)
    • Die Armee in Delhi support hold nach Bombay.
    • Die Armee in Kalkutta support hold nach Bombay. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Afghanistan zieht sich nach Pakistan zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Gelbes MeerDie in Gelbes Meer zerstören.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Süd Afrika hold.
    • Die Flotte in Rotes Meer hold.
    • Die Armee in Ägypten hold.
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in West-Australien hold.
    • Die Armee in Saudi-Arabien move nach Bombay via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Bengalen move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Mosambik support hold nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien support move nach Bombay von Saudi-Arabien.
    • Die Flotte in Nordost-Indien support move nach Bombay von Saudi-Arabien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Arabisches Meer Convoy nach Bombay von Saudi-Arabien. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Kenia gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nuuk move nach Labradorsee.
    • Die Armee in Union move nach Südstaaten. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Baffininsel move nach Hudson Bay.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Manitoba.
    • Die Armee in Ontario support move nach Manitoba von Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Neufundland support move nach Hudson Bay von Baffininsel.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Union zieht sich nach Quebec zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in NeufundlandDie in Neufundland zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in LabradorseeDie in Labradorsee zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Polen hold.
    • Die Armee in Osmanisches Reich hold.
    • Die Armee in Kasachstan move nach Mongolei. (gescheitert)
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Flotte in Kamtschatka move nach Nordwest-Pazifik.
    • Die Armee in Ukraine move nach Moskau.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Nuuk.
    • Die Armee in Korea move nach Wladiwostok.
    • Die Armee in Iran move nach Afghanistan.
    • Die Armee in Ost-Sibirien move nach Irkutsk.
    • Die Armee in Usbekistan support move nach Afghanistan von Iran.
    • Die Flotte in Nordmeer support move nach Nuuk von Barentssee.
    • Die Flotte in Ochotskisches Meer support move nach Wladiwostok von Korea.
    • Die Armee in Innere Mongolei support move nach Wladiwostok von Korea.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Weißrussland gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Indianer-Territorium move nach Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien move nach Beaufortsee. (gescheitert)
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Hudson Bay. (gescheitert)
    • Die Armee in Texas move nach Monterrey.
    • Die Flotte in Yukon (Süd-Küste) move nach Nord-Pazifik.
    • Die Flotte in Manitoba support move nach Hudson Bay von Beaufortsee. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Thule support move nach Nuuk von Barentssee.
    • Die Armee in Südstaaten support move nach Union von Florida.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Manitoba wird zerstörtFlotte in Manitoba gebaut.

Frühling, 2005 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Mexiko hold.
    • Die Armee in Chile move nach Bolivien.
    • Die Armee in Kolumbien move nach Venezuela.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik move nach Nordost-Pazifik.
    • Die Flotte in Buenos Aires move nach Santa Cruz.
    • Die Armee in Amazonasbecken support move nach Venezuela von Kolumbien.
    • Die Flotte in Uruguay support move nach Sao Paulo von Namibia.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Florida.
    • Die Armee in Venezuela move nach Brasilien.
    • Die Flotte in Rio de Janeiro support move nach West-Atlantik von Recife.
    • Die Flotte in Golf von Mexiko support move nach Florida von Nordwest-Atlantik.
China:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Peking move nach Korea. (gescheitert)
    • Die Flotte in Indonesien support hold nach West-Pazifik.
    • Die Flotte in West-Pazifik support hold nach Indonesien.
    • Die Armee in Heilongjiang support move nach Korea von Peking.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Armee in Britisches Antarktis-Territorium hold.
    • Die Flotte in Südost-Indien move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach Ost-Pazifik.
    • Die Flotte in Südwest-Indien move nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Armee in Süd-Atlantik move nach Victoria.
    • Die Flotte in Antarktische Halbinsel move nach Südost-Pazifik.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean move nach Südost-Indien.
    • Die Flotte in Sanae IV support hold nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Süd-Pazifik support move nach Ost-Pazifik von Pazifische Inseln.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mittelmeer move nach Frankreich (Süd-Küste).
    • Die Flotte in Spanien move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Großbritannien.
    • Die Armee in Algerien move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Namibia move nach Sao Paulo via Concoy.
    • Die Armee in Frankreich move nach Spanien.
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support hold nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Italien support move nach Frankreich von Mittelmeer.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik Convoy nach Sao Paulo von Namibia.
    • Die Flotte in West-Atlantik Convoy nach Sao Paulo von Namibia.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Delhi move nach Pakistan. (gescheitert)
    • Die Flotte in Bombay move nach Arabisches Meer. (gescheitert)
    • Die Armee in Kalkutta move nach Delhi. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach Thailand.
    • Die Armee in Guangzhou move nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Schanghai move nach Peking. (gescheitert)
    • Die Armee in Lanzhou move nach westl. China.
    • Die Armee in Bangladesch move nach Kalkutta. (gescheitert)
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Pakistan von Delhi. (gescheitert)
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Armee in West-Australien hold.
    • Die Flotte in Kenia move nach Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik move nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Rotes Meer move nach Ägypten. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Nordost-Indien.
    • Die Armee in Saudi-Arabien move nach Pakistan via Concoy. (gescheitert)
    • Die Armee in Ägypten move nach Saudi-Arabien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach Golf von Bengalen.
    • Die Armee in Tansania move nach Mosambik.
    • Die Flotte in Arabisches Meer Convoy nach Pakistan von Saudi-Arabien. (gescheitert)
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Quebec move nach Ontario.
    • Die Flotte in Nuuk move nach Thule. (gescheitert)
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Neufundland.
    • Die Armee in Florida move nach Südstaaten. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Hudson Bay. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Union move nach Mittlerer Westen.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Florida zieht sich nach Union zurück.
    • Die Flotte in Beaufortsee zieht sich nach Baffininsel zurück.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Moskau move nach Kasachstan.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee. (gescheitert)
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Kamtschatka.
    • Die Armee in Usbekistan move nach Afghanistan. (gescheitert)
    • Die Armee in Deutsches Reich move nach Polen.
    • Die Armee in Polen move nach Ukraine.
    • Die Flotte in Skandinavien move nach Nordmeer.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Nuuk. (gescheitert)
    • Die Armee in Korea move nach Peking. (gescheitert)
    • Die Flotte in Kamtschatka move nach Ochotskisches Meer.
    • Die Armee in Irak move nach Iran.
    • Die Armee in West-Sibirien move nach Ost-Sibirien.
    • Die Armee in Innere Mongolei support move nach Peking von Korea.
    • Die Armee in Osmanisches Reich support move nach Iran von Irak.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Yukon (Süd-Küste) hold.
    • Die Armee in British Columbia move nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Manitoba move nach Hudson Bay. (gescheitert)
    • Die Flotte in Alaska move nach Beaufortsee.
    • Die Armee in Monterrey move nach Texas.
    • Die Flotte in Thule move nach Nuuk. (gescheitert)
    • Die Flotte in Norwest.Territorien support move nach Beaufortsee von Alaska.
    • Die Armee in Südstaaten support move nach Florida von Nordwest-Atlantik.

Herbst, 2004 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Mexiko hold.
    • Die Armee in Bolivien move nach Amazonasbecken.
    • Die Armee in Kolumbien move nach Venezuela. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik move nach Ost-Pazifik.
    • Die Flotte in Uruguay support move nach West-Atlantik von Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Buenos Aires support move nach West-Atlantik von Ost-Atlantik.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Chile gebaut.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in West-Atlantik move nach Buenos Aires. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko move nach Florida. (gescheitert)
    • Die Armee in Venezuela move nach Kolumbien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik support move nach Florida von Golf von Mexiko. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in West-Atlantik zieht sich nach Rio de Janeiro zurück.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach Indonesien.
    • Die Armee in Schanghai move nach Peking.
    • Die Armee in westl. China move nach Pakistan.
    • Die Armee in Peking move nach Heilongjiang.
    • Die Flotte in West-Pazifik support move nach Indonesien von Südchinesisches Meer.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in PakistanDie in Pakistan zerstören.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordsee move nach Nordmeer.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in NordmeerDie in Nordmeer zerstören.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Casey move nach Südost-Indien.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik move nach Süd-Pazifik.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach Javasee. (gescheitert)
    • Die Flotte in Showa move nach Südost-Atlantik.
    • Die Armee in Svalbard move nach Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik move nach Sanae IV.
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste) move nach Antarktische Halbinsel.
    • Die Armee in Süd-Atlantik support move nach West-Australien von Süd Afrika.
    • Die Flotte in Südwest-Indien Convoy nach West-Australien von Süd Afrika.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean Convoy nach West-Australien von Süd Afrika.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mauretanien move nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Algerien move nach Mittelmeer.
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) move nach Spanien.
    • Die Armee in Mali move nach Algerien.
    • Die Armee in Namibia move nach Sambia. (gescheitert)
    • Die Flotte in Mittelmeer move nach Italien.
    • Die Armee in Italien move nach Frankreich.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik support move nach Frankreich von Italien.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support move nach West-Atlantik von Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Niger support move nach Algerien von Mali.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Afghanistan hold.
    • Die Flotte in Thailand move nach Südchinesisches Meer.
    • Die Armee in Vietnam move nach Guangzhou.
    • Die Flotte in Guangzhou move nach Schanghai.
    • Die Armee in Delhi support hold nach Bombay.
    • Die Flotte in Bombay support hold nach Nordwest-Indien. (gescheitert)
    • Die Armee in Kalkutta support hold nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) support hold nach Ägypten. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Bangladesch support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in Lanzhou support move nach Schanghai von Guangzhou.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) wird zerstörtFlotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Flotte in Madagaskar move nach Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Äthiopien move nach Saudi-Arabien via Concoy.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Arabisches Meer.
    • Die Armee in Tansania move nach Sambia. (gescheitert)
    • Die Armee in Süd Afrika move nach West-Australien via Concoy.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik support move nach Nordwest-Indien von Madagaskar.
    • Die Armee in Ägypten support move nach Saudi-Arabien von Äthiopien.
    • Die Flotte in Rotes Meer Convoy nach Saudi-Arabien von Äthiopien.
    • Die Flotte in Nordost-Indien Convoy nach West-Australien von Süd Afrika.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Kenia gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Neufundland move nach Quebec.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Alaska move nach Beaufortsee.
    • Die Flotte in Nuuk support hold nach Thule.
    • Die Armee in Florida support hold nach Union. (gescheitert)
    • Die Flotte in Großbritannien support hold nach Nordost-Atlantik.
    • Die Armee in Union support hold nach Florida.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in GroßbritannienDie in Großbritannien zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Deutsches Reich hold.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Polarkreis.
    • Die Armee in Kasachstan move nach Usbekistan.
    • Die Flotte in Ostsee move nach Skandinavien.
    • Die Flotte in Skandinavien move nach Barentssee.
    • Die Armee in Wladiwostok move nach Korea.
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Kamtschatka.
    • Die Armee in Irkutsk move nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Syrien move nach Irak.
    • Die Armee in Sankt Petersburg move nach West-Sibirien.
    • Die Armee in Balkan move nach Osmanisches Reich.
    • Die Armee in Polen support hold nach Deutsches Reich.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Moskau gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Monterrey hold.
    • Die Flotte in Hudson Bay move nach Manitoba.
    • Die Flotte in Beringstraße move nach Alaska.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik move nach Yukon (Süd-Küste).
    • Die Armee in Texas move nach Südstaaten.
    • Die Flotte in Thule support move nach Nuuk von Barentssee. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Armee in British Columbia gebaut.
    • Flotte in Norwest.Territorien gebaut.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Javasee support hold nach West-Australien. (gescheitert)
    • Die Flotte in West-Australien support move nach Südost-Indien von Nordost-Indien. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in West-Australien wird zerstörtFlotte in West-Australien gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in JavaseeDie in Javasee zerstören.

Frühling, 2004 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Mexiko hold.
    • Die Armee in Chile move nach Bolivien.
    • Die Flotte in Buenos Aires move nach Uruguay.
    • Die Armee in Peru move nach Kolumbien.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support move nach Kolumbien von Peru.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik zieht sich nach Buenos Aires zurück.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Neufundland move nach Quebec (Nord-Küste). (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko move nach Florida. (gescheitert)
    • Die Armee in Kolumbien move nach Peru. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Südwest-Atlantik von Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik support move nach Florida von Golf von Mexiko.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Kolumbien zieht sich nach Venezuela zurück.
    • Die Flotte in Neufundland wird zerstörtFlotte in Neufundland gebaut.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Südchinesisches Meer.
    • Die Flotte in Japan move nach West-Pazifik.
    • Die Armee in westl. China move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Armee in Peking support hold nach Schanghai.
    • Die Armee in Schanghai support move nach Lanzhou von westl. China.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Großbritannien hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Großbritannien zieht sich nach Nordsee zurück.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste) hold.
    • Die Flotte in Casey move nach Südost-Indien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Leningradskaya move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Neuseeland move nach Pazifische Inseln.
    • Die Flotte in Mawson move nach Südwest-Indien.
    • Die Armee in New South Wales move nach Süd-Atlantik.
    • Die Armee in Sanae IV move nach Svalbard.
    • Die Flotte in Showa support move nach Südwest-Indien von Mawson.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support move nach Ost-Atlantik von Ghana.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean support move nach Südost-Indien von Casey.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guinea move nach Mauretanien.
    • Die Flotte in Ghana move nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Marokko move nach Algerien.
    • Die Armee in Algerien move nach Mali.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Südwest-Atlantik.
    • Die Armee in Niger move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) support hold nach Nordost-Atlantik.
    • Die Armee in Namibia support hold nach Süd Afrika. (gescheitert)
    • Die Flotte in Mittelmeer support hold nach Italien.
    • Die Armee in Italien support hold nach Frankreich.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik support move nach Großbritannien von Nordmeer.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Delhi hold.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Armee in Iran move nach Afghanistan.
    • Die Armee in Lanzhou move nach Schanghai. (gescheitert)
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) support hold nach Ägypten. (gescheitert)
    • Die Armee in Vietnam support hold nach Guangzhou.
    • Die Flotte in Bombay support move nach Nordost-Indien von Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Thailand support move nach Nordost-Indien von Nordwest-Indien.
    • Die Flotte in Guangzhou support move nach Schanghai von Lanzhou.
    • Die Armee in Bangladesch support move nach Lanzhou von Kalkutta.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Rotes Meer hold.
    • Die Flotte in Südwest-Indien hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Äthiopien hold.
    • Die Armee in Somalia hold.
    • Die Flotte in Süd Afrika move nach Straße von Mosambik.
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Madagaskar move nach Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Sambia move nach Tansania.
    • Die Armee in Mosambik move nach Süd Afrika.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Südwest-Indien zieht sich nach Madagaskar zurück.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Quebec move nach Neufundland.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Alaska.
    • Die Flotte in Nordmeer move nach Großbritannien.
    • Die Flotte in Nuuk support hold nach Labradorsee.
    • Die Armee in Florida support hold nach Union. (gescheitert)
    • Die Armee in Union support hold nach Florida.
    • Die Flotte in Labradorsee support move nach Neufundland von Quebec.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Deutsches Reich hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Armee in Moskau move nach Kasachstan.
    • Die Armee in Österreich-Ungarn move nach Polen.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Skandinavien.
    • Die Armee in Innere Mongolei move nach Wladiwostok.
    • Die Armee in Ost-Sibirien move nach Irkutsk.
    • Die Armee in Skandinavien move nach Sankt Petersburg.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Balkan.
    • Die Flotte in Ostsee support hold nach Deutsches Reich.
    • Die Armee in Syrien support hold nach Saudi-Arabien.
    • Die Flotte in Polarkreis support move nach Barentssee von Sankt Petersburg.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Norwest.Territorien move nach Hudson Bay.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik move nach Beringstraße.
    • Die Flotte in Zentral-Pazifik move nach Nord-Pazifik.
    • Die Armee in Monterrey support hold nach Mexiko.
    • Die Flotte in Thule support hold nach Nuuk.
    • Die Armee in Texas support hold nach Monterrey.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach Südost-Indien. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in West-Australien support move nach Südost-Indien von Nordost-Indien.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Nordost-Indien zieht sich nach Javasee zurück.

Herbst, 2003 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Buenos Aires hold.
    • Die Armee in Peru move nach Chile. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik move nach Chile. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support hold nach Mexiko.
    • Die Armee in Mexiko support move nach Monterrey von Kalifornien. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Armee in Chile gebaut.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Quebec (Süd-Küste) move nach Neufundland.
    • Die Flotte in West-Atlantik move nach Buenos Aires. (gescheitert)
    • Die Armee in Venezuela move nach Kolumbien.
    • Die Armee in Zentral-Amerika move nach Mexiko. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko support move nach Mexiko von Zentral-Amerika.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik support move nach Neufundland von Quebec.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Zentral-AmerikaDie in Zentral-Amerika zerstören.
China:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Peking hold.
    • Die Flotte in Japanisches Meer move nach Japan.
    • Die Armee in Schanghai support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in Lanzhou support hold nach Peking. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Gelbes Meer support move nach Japan von Japanisches Meer.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Lanzhou zieht sich nach westl. China zurück.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Großbritannien.
    • Die Flotte in Nordsee support move nach Großbritannien von Nordost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordmeer support move nach Großbritannien von Nordost-Atlantik. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Nordmeer wird zerstörtFlotte in Nordmeer gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in NordseeDie in Nordsee zerstören.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Armee in New South Wales hold.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik move nach Neuseeland.
    • Die Flotte in Südost-Atlantik move nach Showa.
    • Die Armee in Britisches Antarktis-Territorium move nach Sanae IV.
    • Die Flotte in Sanae IV move nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik move nach Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste).
    • Die Flotte in Südost-Indien move nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Flotte in Mawson support move nach Südl. Indischer Ozean von Südost-Indien.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Casey gebaut.
    • Flotte in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mauretanien move nach Marokko.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Armee in Algerien move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Flotte in Süd Afrika move nach Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Angola move nach Namibia.
    • Die Armee in Libyen move nach Italien via Concoy.
    • Die Armee in Tschad move nach Niger.
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) support move nach Nordost-Atlantik von Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Mittelmeer Convoy nach Italien von Libyen.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Guinea gebaut.
    • Flotte in Ghana gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Bombay hold.
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) hold.
    • Die Flotte in Golf von Bengalen move nach Thailand.
    • Die Armee in Irak move nach Iran.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach Guangzhou.
    • Die Armee in Innere Mongolei move nach Lanzhou.
    • Die Armee in Kalkutta support move nach Lanzhou von Innere Mongolei.
    • Die Armee in Vietnam support move nach Guangzhou von Südchinesisches Meer.
    • Die Armee in Bangladesch support move nach Lanzhou von Innere Mongolei.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Delhi gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Äthiopien hold.
    • Die Flotte in Madagaskar hold.
    • Die Armee in Mosambik hold.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik move nach Süd Afrika.
    • Die Flotte in Somalia move nach Rotes Meer.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean move nach Nordost-Indien. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Ägypten move nach Libyen. (gescheitert)
    • Die Armee in Kenia move nach Somalia.
    • Die Armee in Namibia move nach Sambia.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien support move nach Nordost-Indien von Südl. Indischer Ozean.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean zieht sich nach Südwest-Indien zurück.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Irkutsk move nach Wladiwostok. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in IrkutskDie in Irkutsk zerstören.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Union move nach Quebec.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nordost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Alaska move nach Beaufortsee.
    • Die Flotte in Großbritannien move nach Nordmeer.
    • Die Armee in Südstaaten move nach Union.
    • Die Flotte in Neufundland support move nach Quebec von Union. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Nuuk support move nach Nordmeer von Großbritannien.
    • Die Armee in Florida support move nach Union von Südstaaten.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Neufundland zieht sich nach Hudson Bay zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Hudson BayDie in Hudson Bay zerstören.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Skandinavien hold.
    • Die Armee in Polen move nach Deutsches Reich.
    • Die Armee in Ukraine move nach Österreich-Ungarn.
    • Die Flotte in Ostsee move nach Nordsee. (gescheitert)
    • Die Flotte in Barentssee move nach Nordmeer. (gescheitert)
    • Die Armee in Mongolei move nach Innere Mongolei.
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Jakutsk (Nord-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Ost-Sibirien move nach Jakutsk. (gescheitert)
    • Die Armee in Syrien support hold nach Saudi-Arabien.
    • Die Armee in Osmanisches Reich support hold nach Syrien.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Moskau gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Texas hold.
    • Die Flotte in British Columbia move nach Nord-Pazifik.
    • Die Armee in Kalifornien move nach Monterrey.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik move nach Zentral-Pazifik.
    • Die Flotte in Thule support hold nach Nuuk.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Norwest.Territorien gebaut.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Javasee move nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Ochotskisches Meer move nach Wladiwostok. (gescheitert)
    • Die Flotte in Queensland move nach New South Wales. (gescheitert)
    • Die Flotte in West-Australien support move nach Nordost-Indien von Javasee.
    • Die Flotte in Indonesien support move nach Nordost-Indien von Javasee.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in QueenslandDie in Queensland zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in IndonesienDie in Indonesien zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in Ochotskisches MeerDie in Ochotskisches Meer zerstören.

Frühling, 2003 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Santa Cruz move nach Buenos Aires.
    • Die Armee in Peru move nach Kolumbien. (gescheitert)
    • Die Armee in Monterrey move nach Mexiko.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support move nach Mexiko von Monterrey.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik support move nach Buenos Aires von Santa Cruz. (gescheitert)
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Mexiko hold. (verdrängt)
    • Die Flotte in Recife move nach West-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Quebec (Süd-Küste) move nach Neufundland. (gescheitert)
    • Die Flotte in West-Atlantik move nach Südwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Venezuela move nach Kolumbien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Golf von Mexiko support move nach Texas von Monterrey. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik support move nach Neufundland von Quebec. (gescheitert)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Mexiko zieht sich nach Zentral-Amerika zurück.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Wladiwostok move nach Japanisches Meer.
    • Die Armee in Innere Mongolei move nach Lanzhou.
    • Die Armee in Korea move nach Peking.
    • Die Flotte in Gelbes Meer support move nach Japanisches Meer von Wladiwostok. (gescheitert)
    • Die Armee in Schanghai support move nach Lanzhou von Innere Mongolei.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Spanien move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Nordmeer move nach Großbritannien. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordsee support move nach Großbritannien von Nordmeer.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Leningradskaya move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Mawson move nach Südl. Indischer Ozean. (gescheitert)
    • Die Flotte in Showa move nach Südost-Atlantik.
    • Die Armee in Victoria move nach New South Wales.
    • Die Armee in Svalbard move nach Britisches Antarktis-Territorium.
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste) move nach Südost-Pazifik.
    • Die Flotte in Sanae IV support move nach Südost-Atlantik von Showa.
    • Die Flotte in Südost-Indien support move nach Nordost-Indien von Südl. Indischer Ozean. (gescheitert)
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guinea move nach Mauretanien.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Frankreich (Nord-Küste).
    • Die Flotte in Ghana move nach Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Mali move nach Algerien.
    • Die Flotte in Algerien move nach Mittelmeer.
    • Die Armee in Angola support hold nach Namibia. (gescheitert)
    • Die Armee in Libyen support hold nach Tschad.
    • Die Armee in Tschad support hold nach Libyen.
    • Die Flotte in Süd Afrika support move nach Ost-Atlantik von Ghana.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Irak hold.
    • Die Armee in Delhi move nach Kalkutta.
    • Die Flotte in Kalkutta move nach Golf von Bengalen.
    • Die Armee in Lanzhou move nach Vietnam.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach Gelbes Meer. (gescheitert)
    • Die Armee in westl. China move nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Bangladesch move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) support hold nach Irak.
    • Die Flotte in Bombay support move nach Golf von Bengalen von Kalkutta.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Tansania move nach Straße von Mosambik.
    • Die Flotte in Kenia move nach Somalia.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean move nach Südost-Indien. (gescheitert)
    • Die Armee in Nord-Sudan move nach Äthiopien.
    • Die Armee in Äthiopien move nach Kenia.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik move nach Madagaskar.
    • Die Armee in Namibia move nach Sambia. (gescheitert)
    • Die Armee in Mosambik move nach Sambia. (gescheitert)
    • Die Armee in Ägypten support hold nach Saudi-Arabien.
    • Die Flotte in Nordwest-Indien support move nach Nordost-Indien von Südl. Indischer Ozean. (gescheitert)
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Irkutsk support move nach Mongolei von westl. China. (gescheitert)
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Ontario move nach Union.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Großbritannien move nach Nordmeer. (gescheitert)
    • Die Armee in Südstaaten support hold nach Florida.
    • Die Flotte in Neufundland support move nach Nordwest-Atlantik von Labradorsee. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nuuk support move nach Nordmeer von Großbritannien.
    • Die Armee in Florida support move nach Union von Ontario.
    • Die Flotte in Alaska support move nach Nord-Pazifik von Kalifornien.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Weißrussland move nach Polen.
    • Die Armee in Moskau move nach Ukraine.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Süd-Küste) move nach Ostsee.
    • Die Armee in Omsk move nach Mongolei.
    • Die Flotte in Jakutsk (Nord-Küste) move nach Polarkreis.
    • Die Armee in West-Sibirien move nach Ost-Sibirien.
    • Die Flotte in Barentssee support hold nach Skandinavien.
    • Die Armee in Syrien support hold nach Saudi-Arabien.
    • Die Armee in Skandinavien support hold nach Sankt Petersburg. (gescheitert)
    • Die Armee in Osmanisches Reich support hold nach Syrien.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nord-Pazifik hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Nord-Pazifik wird zerstörtFlotte in Nord-Pazifik gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Indianer-Territorium move nach Kalifornien.
    • Die Flotte in Kalifornien move nach Nord-Pazifik.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Thule.
    • Die Armee in Nevada move nach Texas.
    • Die Flotte in British Columbia support move nach Nord-Pazifik von Kalifornien.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordost-Indien move nach West-Australien.
    • Die Flotte in Indonesien move nach Javasee.
    • Die Flotte in West-Pazifik move nach Indonesien.
    • Die Flotte in Japan move nach Ochotskisches Meer.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach Queensland.

Herbst, 2002 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Santa Cruz move nach Südwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Chile move nach Peru.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik move nach Ost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Monterrey move nach Texas. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support hold nach Nord-Pazifik.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Quebec (Süd-Küste).
    • Die Flotte in Karibisches Meer move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Armee in Kolumbien move nach Venezuela.
    • Die Armee in Mexiko move nach Texas via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Ost-Atlantik von Südwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Golf von Mexiko Convoy nach Texas von Mexiko. (gescheitert)
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Recife gebaut.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Guangzhou. (gescheitert)
    • Die Flotte in Wladiwostok move nach Jakutsk (Süd-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Korea move nach Wladiwostok. (gescheitert)
    • Die Armee in Lanzhou support hold nach Innere Mongolei. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Heilongjiang support hold nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Innere Mongolei support hold nach Lanzhou.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Lanzhou zieht sich nach Schanghai zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in HeilongjiangDie in Heilongjiang zerstören.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) move nach Nordsee.
    • Die Flotte in Mittelmeer move nach Ägypten. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nuuk move nach Labradorsee. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Armee in Syrien support hold nach Osmanisches Reich. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Spanien support move nach Nordost-Atlantik von Mauretanien.
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Nuuk zieht sich nach Nordmeer zurück.
    • Die Armee in Syrien wird zerstörtFlotte in Syrien gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in MittelmeerDie in Mittelmeer zerstören.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste) hold.
    • Die Flotte in Showa move nach Südost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Dumont-dUrville move nach Victoria via Concoy.
    • Die Flotte in Nowolasarewskaja move nach Sanae IV.
    • Die Armee in Svalbard support move nach Sanae IV von Nowolasarewskaja.
    • Die Flotte in Südost-Indien Convoy nach Victoria von Dumont-dUrville.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Leningradskaya gebaut.
    • Flotte in Mawson gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mauretanien move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Flotte in Ghana move nach Ost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Mali.
    • Die Armee in Angola support hold nach Namibia.
    • Die Flotte in Süd Afrika support move nach Ost-Atlantik von Ghana.
    • Die Flotte in Algerien support move nach Nordost-Atlantik von Mauretanien.
    • Die Armee in Libyen support move nach Ägypten von Nord-Sudan.
    • Die Armee in Tschad support move nach Nord-Sudan von Süd-Sudan.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Guinea gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Kalkutta hold.
    • Die Armee in Tibet move nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Südchinesisches Meer move nach Guangzhou. (gescheitert)
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) support move nach Ägypten von Nord-Sudan.
    • Die Armee in Irak support move nach Syrien von Osmanisches Reich.
    • Die Armee in westl. China support move nach Lanzhou von Tibet.
    • Die Armee in Bangladesch support move nach Lanzhou von Tibet.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Delhi gebaut.
    • Flotte in Bombay gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordwest-Indien move nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Armee in Süd-Sudan move nach Nord-Sudan.
    • Die Armee in Nord-Sudan move nach Ägypten.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik move nach Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Kenia move nach Äthiopien.
    • Die Flotte in Mosambik move nach Straße von Mosambik.
    • Die Armee in Simbabwe move nach Mosambik.
    • Die Armee in Namibia support hold nach Süd Afrika.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Tansania gebaut.
    • Flotte in Kenia gebaut.
Naher Osten:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ägypten support move nach Mittelmeer von Algerien. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Ägypten zieht sich nach Rotes Meer zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Rotes MeerDie in Rotes Meer zerstören.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Irkutsk support hold nach Mongolei.
    • Die Armee in Mongolei support hold nach Irkutsk.
    • Die Flotte in Polarkreis support move nach Jakutsk von Ostsibirische See.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in MongoleiDie in Mongolei zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in PolarkreisDie in Polarkreis zerstören.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Alaska hold.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nuuk.
    • Die Flotte in Neufundland move nach Labradorsee.
    • Die Flotte in Nordost-Atlantik move nach Großbritannien.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Südstaaten.
    • Die Armee in Florida support move nach Südstaaten von Mittlerer Westen.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Ontario gebaut.
    • Flotte in Neufundland gebaut.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Skandinavien hold.
    • Die Armee in Kasachstan move nach Omsk.
    • Die Flotte in Ostsibirische See move nach Jakutsk (Nord-Küste).
    • Die Armee in Moskau move nach West-Sibirien.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Syrien.
    • Die Armee in Armenien move nach Osmanisches Reich.
    • Die Flotte in Barentssee support move nach Nuuk von Labradorsee.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Weißrussland gebaut.
    • Armee in Moskau gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Süd-Küste) gebaut.
Südafrika:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Armee in Botswana hold.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in BotswanaDie in Botswana zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in Südost-AtlantikDie in Südost-Atlantik zerstören.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nord-Pazifik hold.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Kalifornien hold.
    • Die Flotte in Beaufortsee hold.
    • Die Armee in British Columbia move nach Indianer-Territorium.
    • Die Armee in Indianer-Territorium move nach Nevada.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in British Columbia gebaut.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Javasee move nach Indonesien.
    • Die Flotte in Indonesien move nach West-Pazifik.
    • Die Flotte in West-Pazifik move nach Nordwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Süd-Pazifik move nach Pazifische Inseln.
    • Die Flotte in Nordost-Indien support move nach Indonesien von Javasee.
    • Die Flotte in Japan support move nach Nordwest-Pazifik von West-Pazifik.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Nordwest-PazifikDie in Nordwest-Pazifik zerstören.

Frühling, 2002 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Santa Cruz move nach Südwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Chile move nach Santa Cruz. (gescheitert)
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik move nach Ost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Peru move nach Monterrey via Concoy.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik Convoy nach Monterrey von Peru.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Kolumbien hold.
    • Die Flotte in Recife move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Golf von Mexiko.
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Nordwest-Atlantik von Recife.
    • Die Flotte in Karibisches Meer support move nach Golf von Mexiko von Nordwest-Atlantik.
    • Die Armee in Mexiko support move nach Monterrey von Peru.
China:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Korea hold.
    • Die Flotte in Guangzhou move nach Gelbes Meer.
    • Die Flotte in Wladiwostok move nach Jakutsk (Süd-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Lanzhou support hold nach Innere Mongolei. (gescheitert)
    • Die Armee in Heilongjiang support hold nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Innere Mongolei support hold nach Lanzhou.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nuuk hold.
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) move nach Nordost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Italien move nach Syrien via Concoy.
    • Die Flotte in Spanien support hold nach Mittelmeer.
    • Die Flotte in Mittelmeer Convoy nach Syrien von Italien.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste) hold.
    • Die Flotte in Mawson move nach Showa.
    • Die Armee in Leningradskaya move nach Dumont-dUrville.
    • Die Armee in Südpol move nach Svalbard.
    • Die Flotte in Showa move nach Nowolasarewskaja.
    • Die Flotte in Südl. Indischer Ozean move nach Südost-Indien.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guinea move nach Mauretanien.
    • Die Flotte in Ghana move nach Ost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Mali move nach Niger.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Süd Afrika.
    • Die Armee in Kongo move nach Angola.
    • Die Armee in Libyen support hold nach Ägypten.
    • Die Armee in Tschad support hold nach Libyen.
    • Die Flotte in Algerien support move nach Nordost-Atlantik von Labradorsee.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Bombay move nach Kalkutta.
    • Die Armee in Tibet move nach Lanzhou. (gescheitert)
    • Die Armee in Iran move nach Irak.
    • Die Flotte in Thailand move nach Südchinesisches Meer.
    • Die Armee in Afghanistan move nach westl. China.
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Süd-Lüste) support move nach Irak von Iran.
    • Die Armee in Bangladesch support move nach Lanzhou von Tibet.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Kenia move nach Nordwest-Indien.
    • Die Armee in Uganda move nach Süd-Sudan.
    • Die Armee in Nord-Sudan move nach Ägypten. (gescheitert)
    • Die Armee in Tansania move nach Kenia.
    • Die Armee in Sambia move nach Simbabwe.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik support move nach Nordwest-Indien von Kenia.
    • Die Flotte in Mosambik support move nach Süd Afrika von Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Namibia support move nach Süd Afrika von Ost-Atlantik.
Naher Osten:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ägypten hold.
    • Die Armee in Syrien hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Irak hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Irak wird zerstörtFlotte in Irak gebaut.
    • Die Armee in Syrien wird zerstörtFlotte in Syrien gebaut.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Jakutsk (Nord-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Irkutsk support hold nach Mongolei.
    • Die Armee in Mongolei support hold nach Irkutsk.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Neufundland move nach Labradorsee.
    • Die Flotte in Quebec (Süd-Küste) move nach Neufundland.
    • Die Armee in Union move nach Florida.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nordost-Atlantik.
    • Die Armee in Saskatchewan move nach Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Alaska support move nach Beaufortsee von Norwest.Territorien.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Skandinavien hold.
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Armee in Moskau move nach Kasachstan.
    • Die Flotte in Barentssee move nach Ostsibirische See.
    • Die Armee in Ukraine move nach Moskau.
    • Die Armee in Armenien support hold nach Osmanisches Reich.
    • Die Armee in Osmanisches Reich support move nach Syrien von Italien.
Südafrika:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südost-Atlantik hold.
    • Die Armee in Süd Afrika hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Süd Afrika zieht sich nach Botswana zurück.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Golf von Mexiko hold. (verdrängt)
    • Die Flotte in Nord-Pazifik hold.
    • Die Armee in Monterrey hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Monterrey wird zerstörtFlotte in Monterrey gebaut.
    • Die Flotte in Golf von Mexiko wird zerstörtFlotte in Golf von Mexiko gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Yukon move nach British Columbia.
    • Die Flotte in Indianer-Territorium move nach Kalifornien.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien move nach Beaufortsee.
    • Die Armee in British Columbia move nach Indianer-Territorium.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Japan hold.
    • Die Flotte in West-Australien move nach Nordost-Indien.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach West-Pazifik.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik move nach Süd-Pazifik.
    • Die Flotte in Javasee support move nach Nordost-Indien von West-Australien.
    • Die Flotte in Indonesien support move nach Nordost-Indien von West-Australien.

Herbst, 2001 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Armee in Chile hold.
    • Die Flotte in Buenos Aires move nach Südwest-Atlantik.
    • Die Armee in Peru support hold nach Chile.
    • Die Flotte in Santa Cruz support move nach Südwest-Atlantik von Buenos Aires.
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik support move nach Mexiko von Zentral-Amerika.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Armee in Venezuela move nach Kolumbien.
    • Die Armee in Zentral-Amerika move nach Mexiko.
    • Die Flotte in West-Atlantik support move nach Nordwest-Atlantik von Recife.
    • Die Flotte in Karibisches Meer support move nach Mexiko von Zentral-Amerika.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Recife gebaut.
China:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Peking move nach Heilongjiang.
    • Die Flotte in Japanisches Meer move nach Wladiwostok.
    • Die Armee in Innere Mongolei move nach Irkutsk. (gescheitert)
    • Die Armee in Korea support move nach Wladiwostok von Japanisches Meer.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Guangzhou gebaut.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Italien hold.
    • Die Flotte in Nordmeer move nach Nuuk.
    • Die Flotte in Spanien support hold nach Mittelmeer.
    • Die Flotte in Mittelmeer support move nach Osmanisches Reich von Armenien.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Frankreich (Nord-Küste) gebaut.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Südwest-Indien move nach Showa.
    • Die Flotte in Südost-Pazifik move nach Britisches Antarktis-Territorium (West-Küste).
    • Die Flotte in Vostok move nach Südl. Indischer Ozean.
    • Die Armee in Südpol support move nach Britisches Antarktis-Territorium von Südost-Pazifik.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Leningradskaya gebaut.
    • Flotte in Mawson gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Nigeria move nach Kongo via Concoy.
    • Die Flotte in Algerien move nach Nordost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Niger move nach Tschad.
    • Die Armee in Libyen support move nach Tschad von Niger.
    • Die Flotte in Ost-Atlantik Convoy nach Kongo von Nigeria.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Mali gebaut.
    • Flotte in Guinea gebaut.
    • Flotte in Ghana gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Thailand hold.
    • Die Flotte in Arabisches Meer move nach Saudi-Arabien (Süd-Lüste).
    • Die Armee in Kalkutta move nach Tibet.
    • Die Armee in Pakistan move nach Iran.
    • Die Armee in Bangladesch support hold nach Lanzhou.
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Iran von Pakistan.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Bombay gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Äthiopien move nach Nord-Sudan.
    • Die Flotte in Süd Afrika move nach Mosambik.
    • Die Armee in Angola move nach Namibia.
    • Die Flotte in Straße von Mosambik support move nach Mosambik von Süd Afrika.
    • Die Armee in Tansania support move nach Mosambik von Süd Afrika.
    • Die Armee in Sambia support move nach Namibia von Angola.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Uganda gebaut.
    • Flotte in Kenia gebaut.
Libyen:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Tschad hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Tschad wird zerstörtFlotte in Tschad gebaut.
Naher Osten:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ägypten hold.
    • Die Armee in Balkan move nach Osmanisches Reich. (gescheitert)
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Syrien.
    • Die Armee in Iran move nach Irak.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in BalkanDie in Balkan zerstören.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Polarkreis move nach Beaufortsee. (gescheitert)
    • Die Armee in Irkutsk move nach Innere Mongolei. (gescheitert)
    • Die Armee in Wladiwostok move nach Korea. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Japan move nach Japanisches Meer.
    • Die Armee in Omsk move nach Mongolei.
  • Rückzüge
    • Die Armee in Wladiwostok wird zerstörtFlotte in Wladiwostok gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in Japanisches MeerDie in Japanisches Meer zerstören.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Alaska hold.
    • Die Armee in Mittlerer Westen move nach Union.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nordost-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Quebec (Süd-Küste) support move nach Union von Mittlerer Westen.
    • Die Armee in Saskatchewan support move nach Indianer-Territorium von British Columbia.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Neufundland gebaut.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Ukraine move nach Balkan. (gescheitert)
    • Die Armee in Armenien move nach Osmanisches Reich.
    • Die Armee in Sankt Petersburg move nach Skandinavien.
    • Die Armee in Moskau move nach Armenien.
    • Die Flotte in Barentssee support move nach Nuuk von Nordmeer.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Moskau gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
Südafrika:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Kongo move nach Angola.
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (Ost-Küste) move nach Sanae IV.
    • Die Armee in Mosambik move nach Süd Afrika. (gescheitert) (verdrängt)
    • Die Flotte in Südost-Atlantik support move nach Süd Afrika von Mosambik.
    • Die Armee in Namibia support move nach Süd Afrika von Mosambik. (gescheitert) (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Armee in Namibia zieht sich nach Süd Afrika zurück.
    • Die Armee in Mosambik zieht sich nach Simbabwe zurück.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in SimbabweDie in Simbabwe zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in Sanae IVDie in Sanae IV zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in AngolaDie in Angola zerstören.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Golf von Mexiko hold.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik hold.
    • Die Armee in Monterrey hold.
    • Die Flotte in Union hold. (verdrängt)
    • Die Flotte in Indianer-Territorium hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Mexiko hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Union zieht sich nach Florida zurück.
    • Die Flotte in Indianer-Territorium zieht sich nach Kalifornien zurück.
    • Die Armee in Mexiko wird zerstörtFlotte in Mexiko gebaut.
  • Einheiten setzen
    • Zerstöre die Einheit in FloridaDie in Florida zerstören.
    • Zerstöre die Einheit in KalifornienDie in Kalifornien zerstören.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in British Columbia move nach Indianer-Territorium.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien move nach Beaufortsee. (gescheitert)
    • Die Armee in Yukon move nach British Columbia.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Yukon gebaut.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Queensland move nach Javasee.
    • Die Flotte in Javasee move nach Indonesien.
    • Die Flotte in West-Pazifik move nach Japan.
    • Die Flotte in Südwest-Pazifik move nach Pazifische Inseln.
    • Die Flotte in Ost-Pazifik move nach Südost-Pazifik.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in West-Australien gebaut.

Frühling, 2001 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Santa Cruz move nach Südwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Chile move nach Peru. (gescheitert)
    • Die Flotte in Uruguay move nach Buenos Aires.
    • Die Armee in Peru move nach Monterrey via Concoy. (gescheitert)
    • Die Flotte in Nordost-Pazifik Convoy nach Monterrey von Peru. (gescheitert)
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Rio de Janeiro move nach West-Atlantik.
    • Die Flotte in Recife move nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Venezuela move nach Karibisches Meer.
    • Die Armee in Brasilien move nach Venezuela.
    • Die Armee in Kolumbien move nach Zentral-Amerika.
China:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Schanghai move nach Lanzhou.
    • Die Flotte in Gelbes Meer move nach Japanisches Meer.
    • Die Armee in Lanzhou move nach Innere Mongolei.
    • Die Armee in Korea move nach Heilongjiang. (gescheitert)
    • Die Armee in Peking support move nach Innere Mongolei von Lanzhou.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Italien hold.
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) move nach Spanien.
    • Die Flotte in Großbritannien move nach Nordmeer.
    • Die Flotte in Mittelmeer support move nach Ägypten von Saudi-Arabien.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Leningradskaya move nach Südpol.
    • Die Flotte in Showa move nach Südwest-Indien.
    • Die Flotte in Marie-Byrd-Land move nach Südost-Pazifik.
    • Die Flotte in Casey move nach Vostok.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guinea move nach Ost-Atlantik.
    • Die Armee in Ghana move nach Nigeria.
    • Die Flotte in Marokko move nach Algerien.
    • Die Armee in Algerien move nach Libyen.
    • Die Armee in Niger support move nach Libyen von Algerien.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Thailand hold.
    • Die Flotte in Bombay move nach Arabisches Meer.
    • Die Armee in Delhi move nach Pakistan.
    • Die Armee in Kalkutta support hold nach Bangladesch.
    • Die Armee in Bangladesch support hold nach Kalkutta.
    • Die Armee in Afghanistan support move nach Pakistan von Delhi.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Kenia move nach Äthiopien.
    • Die Flotte in Tansania move nach Straße von Mosambik.
    • Die Armee in Uganda move nach Tansania.
    • Die Flotte in Süd Afrika move nach Mosambik. (gescheitert)
    • Die Armee in Zaire move nach Angola.
    • Die Armee in Sambia move nach Namibia. (gescheitert)
Libyen:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ägypten hold. (verdrängt)
    • Die Armee in Tschad hold.
    • Die Armee in Libyen hold. (verdrängt)
  • Rückzüge
    • Die Flotte in Ägypten wird zerstörtFlotte in Ägypten gebaut.
    • Die Armee in Libyen wird zerstörtFlotte in Libyen gebaut.
Naher Osten:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Saudi-Arabien (Nord-Küste) move nach Ägypten.
    • Die Armee in Osmanisches Reich move nach Balkan.
    • Die Armee in Irak move nach Osmanisches Reich.
    • Die Armee in Iran support move nach Osmanisches Reich von Irak.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Japan hold.
    • Die Flotte in Jakutsk (Nord-Küste) move nach Polarkreis.
    • Die Armee in Ost-Sibirien move nach Irkutsk.
    • Die Armee in Wladiwostok move nach Heilongjiang. (gescheitert)
    • Die Armee in West-Sibirien move nach Omsk.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Neufundland move nach Quebec (Süd-Küste).
    • Die Armee in Ontario move nach Mittlerer Westen.
    • Die Flotte in Beaufortsee move nach Alaska.
    • Die Flotte in Nuuk move nach Labradorsee.
    • Die Armee in Manitoba move nach Saskatchewan.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) move nach Barentssee.
    • Die Armee in Weißrussland move nach Ukraine.
    • Die Armee in Skandinavien move nach Sankt Petersburg.
    • Die Armee in Armenien support hold nach Osmanisches Reich. (gescheitert)
    • Die Armee in Moskau support hold nach Armenien.
Südafrika:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Sanae IV move nach Südost-Atlantik.
    • Die Flotte in Britisches Antarktis-Territorium (Ost-Küste) move nach Südwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Armee in Mosambik move nach Süd Afrika. (gescheitert)
    • Die Armee in Namibia support move nach Süd Afrika von Mosambik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Kongo support move nach Ost-Atlantik von Guinea.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Florida move nach Golf von Mexiko.
    • Die Flotte in Kalifornien move nach Nord-Pazifik.
    • Die Armee in Texas move nach Monterrey.
    • Die Flotte in Union move nach Nordwest-Atlantik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Indianer-Territorium support move nach Nord-Pazifik von Kalifornien.
    • Die Armee in Mexiko support move nach Monterrey von Texas.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in British Columbia move nach Nord-Pazifik. (gescheitert)
    • Die Flotte in Norwest.Territorien move nach Yukon (Nord-Küste). (gescheitert)
    • Die Armee in Yukon move nach British Columbia. (gescheitert)
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in New South Wales move nach Queensland.
    • Die Flotte in West-Australien move nach Javasee.
    • Die Flotte in Indonesien move nach West-Pazifik.
    • Die Flotte in Neuseeland move nach Südwest-Pazifik.
    • Die Flotte in Pazifische Inseln move nach Ost-Pazifik.

Herbst, 2000 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Uruguay hold.
    • Die Flotte in Peru move nach Nordost-Pazifik.
    • Die Armee in Chile move nach Peru.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Chile gebaut.
    • Flotte in Santa Cruz gebaut.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guyana move nach Venezuela.
    • Die Armee in Sao Paulo move nach Brasilien.
    • Die Armee in Amazonasbecken move nach Kolumbien.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Rio de Janeiro gebaut.
    • Flotte in Recife gebaut.
China:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Lanzhou hold.
    • Die Armee in Heilongjiang move nach Korea.
    • Die Flotte in Gelbes Meer support move nach Korea von Heilongjiang.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Schanghai gebaut.
    • Armee in Peking gebaut.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Italien move nach Mittelmeer.
    • Die Flotte in Nordsee move nach Großbritannien.
    • Die Armee in Deutsches Reich move nach Italien.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Frankreich (Nord-Küste) gebaut.
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Showa hold.
    • Die Flotte in Ross-Schelfeis move nach Marie-Byrd-Land.
    • Die Flotte in Vostok move nach Casey.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Leningradskaya gebaut.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mauretanien move nach Marokko.
    • Die Armee in Mali move nach Algerien.
    • Die Armee in Niger support move nach Algerien von Mali.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Ghana gebaut.
    • Flotte in Guinea gebaut.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Golf von Bengalen move nach Thailand.
    • Die Armee in westl. China move nach Afghanistan.
    • Die Armee in Bangladesch support hold nach Lanzhou.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Kalkutta gebaut.
    • Armee in Delhi gebaut.
    • Flotte in Bombay gebaut.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mosambik move nach Süd Afrika.
    • Die Armee in Tansania move nach Sambia.
    • Die Armee in Zaire support move nach Sambia von Tansania.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Kenia gebaut.
    • Armee in Uganda gebaut.
    • Flotte in Tansania gebaut.
Libyen:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ägypten hold.
    • Die Armee in Tschad hold.
    • Die Armee in Libyen hold.
Naher Osten:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Saudi-Arabien move nach Irak.
    • Die Armee in Iran move nach Armenien. (gescheitert)
    • Die Armee in Osmanisches Reich support move nach Armenien von Iran.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in Saudi-Arabien (Nord-Küste) gebaut.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Wladiwostok hold.
    • Die Flotte in Ochotskisches Meer move nach Japan.
    • Die Armee in Omsk move nach West-Sibirien.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Ost-Sibirien gebaut.
    • Flotte in Jakutsk (Nord-Küste) gebaut.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Hudson Bay move nach Beaufortsee.
    • Die Flotte in Labradorsee move nach Nuuk.
    • Die Armee in Ontario move nach Manitoba.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Ontario gebaut.
    • Flotte in Neufundland gebaut.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Armenien hold.
    • Die Armee in Skandinavien hold.
    • Die Armee in Moskau support hold nach Armenien.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Weißrussland gebaut.
    • Flotte in Sankt Petersburg (Nord-Küste) gebaut.
Südafrika:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ost-Atlantik move nach Kongo.
    • Die Flotte in Südwest-Atlantik move nach Britisches Antarktis-Territorium (Ost-Küste).
    • Die Armee in Sambia move nach Mosambik.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Namibia gebaut.
    • Flotte in Sanae IV gebaut.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Nordwest-Atlantik move nach Union.
    • Die Flotte in Nord-Pazifik move nach Indianer-Territorium.
    • Die Armee in Monterrey move nach Mexiko.
  • Einheiten setzen
    • Armee in Texas gebaut.
    • Flotte in Florida gebaut.
    • Flotte in Kalifornien gebaut.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in British Columbia hold.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien hold.
    • Die Armee in Yukon hold.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Javasee move nach Indonesien.
    • Die Flotte in Tasmansee move nach Neuseeland.
    • Die Flotte in Queensland move nach Pazifische Inseln.
  • Einheiten setzen
    • Flotte in New South Wales gebaut.
    • Flotte in West-Australien gebaut.

Frühling, 2000 Große Karte:

Argentinien:

  • Diplomatie
    • Die Flotte in Chile move nach Peru.
    • Die Flotte in Buenos Aires move nach Uruguay.
    • Die Armee in Santa Cruz move nach Chile.
Brasilien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Recife move nach Guyana.
    • Die Armee in Rio de Janeiro move nach Sao Paulo.
    • Die Armee in Brasilien move nach Amazonasbecken.
China:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guangzhou move nach Gelbes Meer.
    • Die Armee in Schanghai move nach Lanzhou.
    • Die Armee in Peking move nach Heilongjiang.
Europa:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Italien move nach Mittelmeer. (gescheitert)
    • Die Flotte in Frankreich (Nord-Küste) move nach Nordsee.
    • Die Armee in Deutsches Reich move nach Italien. (gescheitert)
Antarktis:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Mawson move nach Showa.
    • Die Flotte in Leningradskaya move nach Ross-Schelfeis.
    • Die Flotte in Casey move nach Vostok.
Ghana:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Guinea move nach Mauretanien.
    • Die Armee in Mali move nach Algerien. (gescheitert)
    • Die Armee in Ghana move nach Niger.
Indien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Bombay move nach Golf von Bengalen.
    • Die Armee in Delhi move nach westl. China.
    • Die Armee in Kalkutta move nach Bangladesch.
Kenia:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Tansania move nach Mosambik.
    • Die Armee in Uganda move nach Zaire.
    • Die Armee in Kenia move nach Tansania.
Libyen:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ägypten move nach Mittelmeer. (gescheitert)
    • Die Armee in Nord-Sudan move nach Tschad.
    • Die Armee in Libyen move nach Algerien. (gescheitert)
Naher Osten:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Saudi-Arabien hold.
    • Die Armee in Syrien move nach Osmanisches Reich.
    • Die Armee in Irak move nach Iran.
Pazifik-Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Wladiwostok hold.
    • Die Flotte in Jakutsk (Süd-Küste) move nach Ochotskisches Meer.
    • Die Armee in Ost-Sibirien move nach Omsk.
Quebec:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Ontario move nach Hudson Bay.
    • Die Flotte in Neufundland move nach Labradorsee.
    • Die Armee in Quebec move nach Ontario.
Russland:
  • Diplomatie
    • Die Armee in Moskau move nach Armenien.
    • Die Armee in Sankt Petersburg move nach Skandinavien.
    • Die Armee in Weißrussland move nach Moskau.
Südafrika:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Süd Afrika move nach Ost-Atlantik.
    • Die Flotte in Sanae IV move nach Südwest-Atlantik.
    • Die Armee in Namibia move nach Sambia.
USA:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in Florida move nach Nordwest-Atlantik.
    • Die Flotte in Kalifornien move nach Nord-Pazifik.
    • Die Armee in Texas move nach Monterrey.
West-Kanada:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in British Columbia hold.
    • Die Flotte in Norwest.Territorien hold.
    • Die Armee in Yukon hold.
Ozeanien:
  • Diplomatie
    • Die Flotte in West-Australien move nach Javasee.
    • Die Flotte in Victoria move nach Tasmansee.
    • Die Flotte in New South Wales move nach Queensland.